16.01.20: "Objektsuche für Anfänger und Fortgeschrittene" im HUNDEMAXX

Nasenarbeit ist für unsere Hunde die wohl artgerechteste Möglichkeit sie zu beschäftigen und zufrieden zu stellen. Objektsuche ist für Hunde jeden Alters und jeder Rasse geeignet.
Neben der Auslastung durch intensive Sucharbeit werden Konzentration und Ruhe gefördert, wovon besonders hibbelige und sehr aktive Hunde profitieren. Die Objektsuche ist auch für bewegungseingeschränkte oder Seniorenhunde geeignet. Da Mensch und Hund als Team, mit wechselnder Führungsrolle, zusammenarbeiten, wird die Bindung gefestigt.

Insbesondere in der „Schlechtwetterzeit“ bietet die Objektsuche eine hervorragende Möglichkeit, Ihren Hund artgerecht auszulasten und zu fördern, denn Sie können dieses Training überall durchführen – zuhause, unterwegs, auf Reisen, beim Spazierengehen …

Anfänger werden in die Grundlagen der Objektsuche eingewiesen, Fortgeschrittene dürfen sich an schwierigen Suchlagen ausprobieren. Am Ende des Workshops erhält jedes Team individuelle Tipps zum Weiterarbeiten.

Die Teilnehmer sollten mindestens einen kleinen Gegenstand wie Feuerzeug, Kugelschreiber, Radiergummi, Korken, Wäscheklammer o.ä. mitbringen. Außerdem – wenn vorhanden – einen Clicker und viele tolle Leckerchen, die der Hund schnell schlucken kann und auf denen er nicht lange herum kauen muss. Wienerle oder Käsestückchen sind meist gut geeignet!



Wann: Donnerstag von 17-19 Uhr 
Wo: HUNDEMAXX, Bodenseestr. 297, 81249 München-Aubing
Kosten: € 39,-
Anmeldung unter info@hundemaxx.de

19.01.20: Trail-Workshop "Gefunden?" (ausgebucht, Warteliste)

Nicht immer führt eine Suche zum Erfolg. Was, wenn der Trail abreißt, oder die Person einen Gegenstand verloren hat? Wir trainieren verschiedenste Trailverläufe – für die Hunde bleibt jeder Trail ein Erfolgserlebnis!

 


Wann: Sonntag ab 11 Uhr
Wo: Pasing (genauer Treffpunkt wird nach Anmeldung bekannt gegeben)
Kursgebühr 69,-€ oder 5 Stempel auf Eurer 10er Karte
Anmeldung unter info@1fallfuer2.com

26.01.20: "Streberkurs"

Dein Hund hört "fast" perfekt? Ist "eigentlich" immer abrufbar? Folgt "meistens" aufs Wort, außer die Ablenkung ist zu groß? Der Streberkurs ist für alle gedacht, die am Grundgehorsam ihres Hundes feilschen möchten, unter realen Bedingungen, mit vielen Ablenkungen, fremden Hunden...

 

Wann: Sonntag um 10.00 Uhr in Aubing (genauer Treffpunkt wird nach der Anmeldung mitgeteilt)
Kosten: € 15,- oder 1 Stempel auf der 10er Karte
Anmeldung unter info@1fallfuer2.com

 

01.02.20: "Objektsuche für Anfänger und Fortgeschrittene" im HUNDEMAXX

Nasenarbeit ist für unsere Hunde die wohl artgerechteste Möglichkeit sie zu beschäftigen und zufrieden zu stellen. Objektsuche ist für Hunde jeden Alters und jeder Rasse geeignet.
Neben der Auslastung durch intensive Sucharbeit werden Konzentration und Ruhe gefördert, wovon besonders hibbelige und sehr aktive Hunde profitieren. Die Objektsuche ist auch für bewegungseingeschränkte oder Seniorenhunde geeignet. Da Mensch und Hund als Team, mit wechselnder Führungsrolle, zusammenarbeiten, wird die Bindung gefestigt.

Insbesondere in der „Schlechtwetterzeit“ bietet die Objektsuche eine hervorragende Möglichkeit, Ihren Hund artgerecht auszulasten und zu fördern, denn Sie können dieses Training überall durchführen – zuhause, unterwegs, auf Reisen, beim Spazierengehen …

Anfänger werden in die Grundlagen der Objektsuche eingewiesen, Fortgeschrittene dürfen sich an schwierigen Suchlagen ausprobieren. Am Ende des Workshops erhält jedes Team individuelle Tipps zum Weiterarbeiten.

Die Teilnehmer sollten mindestens einen kleinen Gegenstand wie Feuerzeug, Kugelschreiber, Radiergummi, Korken, Wäscheklammer o.ä. mitbringen. Außerdem – wenn vorhanden – einen Clicker und viele tolle Leckerchen, die der Hund schnell schlucken kann und auf denen er nicht lange herum kauen muss. Wienerle oder Käsestückchen sind meist gut geeignet!



Wann: Samstag von 11-13 Uhr 
Wo: HUNDEMAXX, Bodenseestr. 297, 81249 München-Aubing
Kosten: € 39,-
Anmeldung unter info@hundemaxx.de

16.02.20: "Streberkurs"

Dein Hund hört "fast" perfekt? Ist "eigentlich" immer abrufbar? Folgt "meistens" aufs Wort, außer die Ablenkung ist zu groß? Der Streberkurs ist für alle gedacht, die am Grundgehorsam ihres Hundes feilschen möchten, unter realen Bedingungen, mit vielen Ablenkungen, fremden Hunden...

 

Wann: Sonntag um 10.00 Uhr in Aubing (genauer Treffpunkt wird nach der Anmeldung mitgeteilt)
Kosten: € 15,- oder 1 Stempel auf der 10er Karte
Anmeldung unter info@1fallfuer2.com

 

22.02.20: "Objektsuche für Anfänger und Fortgeschrittene" im HUNDEMAXX

Nasenarbeit ist für unsere Hunde die wohl artgerechteste Möglichkeit sie zu beschäftigen und zufrieden zu stellen. Objektsuche ist für Hunde jeden Alters und jeder Rasse geeignet.
Neben der Auslastung durch intensive Sucharbeit werden Konzentration und Ruhe gefördert, wovon besonders hibbelige und sehr aktive Hunde profitieren. Die Objektsuche ist auch für bewegungseingeschränkte oder Seniorenhunde geeignet. Da Mensch und Hund als Team, mit wechselnder Führungsrolle, zusammenarbeiten, wird die Bindung gefestigt.

Insbesondere in der „Schlechtwetterzeit“ bietet die Objektsuche eine hervorragende Möglichkeit, Ihren Hund artgerecht auszulasten und zu fördern, denn Sie können dieses Training überall durchführen – zuhause, unterwegs, auf Reisen, beim Spazierengehen …

Anfänger werden in die Grundlagen der Objektsuche eingewiesen, Fortgeschrittene dürfen sich an schwierigen Suchlagen ausprobieren. Am Ende des Workshops erhält jedes Team individuelle Tipps zum Weiterarbeiten.

Die Teilnehmer sollten mindestens einen kleinen Gegenstand wie Feuerzeug, Kugelschreiber, Radiergummi, Korken, Wäscheklammer o.ä. mitbringen. Außerdem – wenn vorhanden – einen Clicker und viele tolle Leckerchen, die der Hund schnell schlucken kann und auf denen er nicht lange herum kauen muss. Wienerle oder Käsestückchen sind meist gut geeignet!



Wann: Samstag von 11-13 Uhr 
Wo: HUNDEMAXX, Bodenseestr. 297, 81249 München-Aubing
Kosten: € 39,-
Anmeldung unter info@hundemaxx.de

23.02.20: Mantrailing-Workshop "Trailen in einem Fabrikgelände" (ausgebucht, Warteliste)
Wir haben die Gelegenheit, auf einem großen Fabrikgelände zu trailen - Spannung garantiert!
Es geht von draußen nach drinnen, über Wiese, Asphalt, Treppen rauf und runter, in Kellerräume und Großraumbüros ... mal ganz was anderes als sonst.

Jeder Hund läuft 3 Trails! Genauere Infos bekommt Ihr nach bestätigter Anmeldung.


Wann: Sonntag, 23.02.20 ab 10:00 Uhr
Wo: Pullach (genauer Treffpunkt wird nach Anmeldung bekannt gegeben)
Kursgebühr 69,-€ oder 5 Stempel auf der 10er Karte
Anmeldung unter info@1fallfuer2.com
05.03.20: "Objektsuche für Anfänger und Fortgeschrittene" im HUNDEMAXX

Nasenarbeit ist für unsere Hunde die wohl artgerechteste Möglichkeit sie zu beschäftigen und zufrieden zu stellen. Objektsuche ist für Hunde jeden Alters und jeder Rasse geeignet.
Neben der Auslastung durch intensive Sucharbeit werden Konzentration und Ruhe gefördert, wovon besonders hibbelige und sehr aktive Hunde profitieren. Die Objektsuche ist auch für bewegungseingeschränkte oder Seniorenhunde geeignet. Da Mensch und Hund als Team, mit wechselnder Führungsrolle, zusammenarbeiten, wird die Bindung gefestigt.

Insbesondere in der „Schlechtwetterzeit“ bietet die Objektsuche eine hervorragende Möglichkeit, Ihren Hund artgerecht auszulasten und zu fördern, denn Sie können dieses Training überall durchführen – zuhause, unterwegs, auf Reisen, beim Spazierengehen …

Anfänger werden in die Grundlagen der Objektsuche eingewiesen, Fortgeschrittene dürfen sich an schwierigen Suchlagen ausprobieren. Am Ende des Workshops erhält jedes Team individuelle Tipps zum Weiterarbeiten.

Die Teilnehmer sollten mindestens einen kleinen Gegenstand wie Feuerzeug, Kugelschreiber, Radiergummi, Korken, Wäscheklammer o.ä. mitbringen. Außerdem – wenn vorhanden – einen Clicker und viele tolle Leckerchen, die der Hund schnell schlucken kann und auf denen er nicht lange herum kauen muss. Wienerle oder Käsestückchen sind meist gut geeignet!



Wann: Donnerstag von 17-19 Uhr 
Wo: HUNDEMAXX, Bodenseestr. 297, 81249 München-Aubing
Kosten: € 39,-
Anmeldung unter info@hundemaxx.de

21.03.-22.03.20: Trainingswochenende im Hotel Wolf: "Potpourri" in Oberammergau (ausgebucht, Warteliste)

Vom 21.03. bis zum 22.03.20 lade ich Euch ein zu einem weiteren Trainingswochenende nach Oberammergau. Jeder Hund kann mitmachen, es werden keine Vorkenntnisse erwartet und die Trainings werden individuell auf jeden Hund angepasst. In erster Linie geht es hier darum, mit seinem Hund gemeinsam neue Dinge zu erarbeiten, mit Spaß und Freude, ohne übermäßigen Ehrgeiz und Druck.

Wir werden sowohl mit Geräten arbeiten, als auch Schnüffelspiele machen, ein bisschen am Grundgehorsam arbeiten oder auch kleine Apportierübungen trainieren.

Die konkrete Abfolge wird vor Ort entschieden. Sämtliche Kurse sind sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene geeignet. Wir starten mit dem ersten Training am Samstag um 10 Uhr!

Das Wochenende umfasst folgende Leistungen:

  • 1 Sektempfang
  • 1 Übernachtungen im Einzel-oder Doppelzimmer im Hotel Wolf in Oberammergau
  • 1 x Halbpension
  • 4 Trainingseinheiten

Kosten:
Übernachtung im Einzelzimmer, Training mit 1 Hund: € 269,-
Übernachtung im Doppelzimmer, Training mit 1 Hund: € 349,-
Der Aufpreis für das Training mit einem zweiten Hund beträgt für das gesamte Wochenende 99,-€.

Bitte bucht zusätzliche Übernachtungen – falls Ihr früher an- oder später abreisen möchtet – immer über mich und nicht über das Hotel, sonst kann es sein, dass Ihr ggf. das Zimmer wechseln müsst. Wenn Ihr zwei oder mehr Hunde habt und im Training abwechselnd mit ihnen arbeitet, fallen natürlich keine Mehrkosten an!

Das Anmeldeformular könnt Ihr hier downloaden.

02.05. - 09.05.20: Urlaubswoche "Kunterbunt" im Edberghof (ausgebucht, Warteliste)

Ich lade Euch ein in den idyllischen Bayerischen Wald zu einer Urlaubswoche, in der Ihr Entspannung und Training mit Euren Hunden verbinden könnt. Ein bunter Mix erwartet Euch und Eure Vierbeiner - Das Training ist sowohl für Anfänger als auch Fortgeschrittene geeignet. Es geht hier nicht darum, wer der beste, schnellste oder sportlichste Hund ist, sondern gemeinsam Spaß zu haben und ohne Druck und Stress Neues zu Lernen. Zwei Nachmittage und der ganze Mittwoch sind trainingsfrei, damit es auch eine "Urlaubswoche" wird :-).

 

Den konkreten Trainingsplan gibt es bei der Anreise, da wir uns in erster Linie beim Ablauf nach den Wetterbedingungen richten!

 

Kosten:

Die Kursgebühr für die Trainingswoche „Kunterbunt“ beträgt 250,-€ pro teilnehmendem Hund.

In diesem Preis mit inbegriffen sind alle Trainingseinheiten und der Sektempfang. Bitte meldet Euch für das Training bei mir mit dem offiziellen Anmeldeformular an, die Unterkunft bucht Ihr bitte direkt beim Edberghof.

 

 

Unterkunft:

Der Edberghof hat 8 Ferienwohnungen, die Ihr bitte direkt über Frau Kern bucht: und zahlt: info@edberghof.de. Alle Informationen über Größe, Kosten, Ausstattung etc. findet Ihr auf www.edberghof.de.

Die Benutzung der Geräte und des Geländes bzw. Halle erfolgt auf eigene Gefahr. Die Sauberkeit des Platzes/Halle ist Aufgabe der Hundebegleiter/in. Für auftretende Schäden wird keine Haftung übernommen. Jeder Teilnehmer ist für sein Tier selbst verantwortlich und kommt für Schäden selbst auf.

 

Ich freue mich auf eine erfolgreiche und spannende Woche mit Euch!

Astrid

07.09.-11.09.20: Seminarwoche "Nasenarbeit" in München und Umgebung

Wir widmen eine ganze Woche der unglaublichen Hundenase :-)

Wenn es um artgerechte Beschäftigung für den Hund geht, gibt es wohl keine Alternative zu jeder Form von Nasenarbeit. Beim Suchen wird der Hund sowohl körperlich als auch geistig ausgelastet, es fördert Konzentration sowie Ruhe und baut Selbstvertrauen auf.

Ängstliche Hunde können von der Nasenarbeit profitieren, da sie selbstständig Aufgaben lösen und ihrer natürlichen Begabung nachgehen können. Hektische Hunde werden ruhiger, weil sie lernen sich zu konzentrieren.

Egal ob der Hund einen Gegenstand, ein Dummy oder eine Menschenspur sucht: Nasenarbeit hat keine negativen Nebenwirkungen, wie es bei anderen Beschäftigungsmöglichkeiten der Fall sein kann.

Riechen können alle Hunde, ob groß oder klein, ob Mischling oder Rassehund, ob gesund oder gehandicapt, ob alt oder jung. Daher ist diese Seminarwoche wirklich für jeden Hund geeignet. Jeder Hund wird dort abgeholt, wo er im Training steht und es wird individuell mit jedem Team gearbeitet.

Auf dem Programm stehen Mantrailing, Apportieren und Objektsuche, wobei wir uns beim konkreten Ablauf in erster Linie nach den Wetterbedingungen richten werden. Trainiert wird einmal vor- und einmal nachmittags, der Mittwochnachmittag und Freitagnachmittag sind trainingsfrei! Ein gemeinsames Abschlussabendessen am Freitagabend rundet unsere Trainingswoche ab.

 

Kosten: 360,-€ für alle Trainingseinheiten

Teilnehmern, die nicht in München wohnen, helfe ich gerne bei der Suche nach einer passenden Unterkunft!

Info & Anmeldung bei info@1fallfuer2.com

 

Die Nasenarbeit-Wochen werden in Kooperation mit der Hundeschule www.pfotenchaoten.net durchgeführt.

02.10.-04.10.2020: Mantrailing-Seminar mit Alun Williams (ausgebucht, Warteliste)

Mantrailing ist die Spurensuche von Hunden, bei der diese der individuellen Geruchsspur eines bestimmten Menschen folgen, egal auf welchem Untergrund sich dieser fortbewegt hat. Ob als Therapieform für unsichere Hunde, für Rettungs- und Polizeihunde im Einsatz oder als sinnvolle Beschäftigung für den Familienhund: Mantrailing ist im Hundesportbereich angekommen.

 

Alun Williams ist ehemaliger Polizeihundeführer mit über 40 Jahren Erfahrung. Er war aktiv in der Diensthundeausbildung tätig. Er gestaltete das Mantrailing in UK und Wales mit. Wie bereits im vergangenen Jahr begleitet Alun Williams die Hundeschule „Ein Fall für Zwei“ und inspiriert deren Trailer mit neuesten Erkenntnissen und in der Spurensuche. Im Rahmen eines dreitägigen Seminars steht er uns im Herbst als Seminarleiter zur Verfügung.

 

Wann: 02.10.-04.10.2020

Wo: München und Umgebung

Kosten: 500,-€

 

Es können nur die gesamten 3 Tage im Block gebucht werden. Sollte das Seminar nicht ausgebucht sein, können ggf. einzelne Tage gebucht werden. Vergabe nach Reihenfolge der Anmeldungen.

12.-16.10.20: Seminarwoche "Nasenarbeit" in München und Umgebung

Wir widmen eine ganze Woche der unglaublichen Hundenase :-)

Wenn es um artgerechte Beschäftigung für den Hund geht, gibt es wohl keine Alternative zu jeder Form von Nasenarbeit. Beim Suchen wird der Hund sowohl körperlich als auch geistig ausgelastet, es fördert Konzentration sowie Ruhe und baut Selbstvertrauen auf.

Ängstliche Hunde können von der Nasenarbeit profitieren, da sie selbstständig Aufgaben lösen und ihrer natürlichen Begabung nachgehen können. Hektische Hunde werden ruhiger, weil sie lernen sich zu konzentrieren.

Egal ob der Hund einen Gegenstand, ein Dummy oder eine Menschenspur sucht: Nasenarbeit hat keine negativen Nebenwirkungen, wie es bei anderen Beschäftigungsmöglichkeiten der Fall sein kann.

Riechen können alle Hunde, ob groß oder klein, ob Mischling oder Rassehund, ob gesund oder gehandicapt, ob alt oder jung. Daher ist diese Seminarwoche wirklich für jeden Hund geeignet. Jeder Hund wird dort abgeholt, wo er im Training steht und es wird individuell mit jedem Team gearbeitet.

Auf dem Programm stehen Mantrailing, Apportieren und Objektsuche, wobei wir uns beim konkreten Ablauf in erster Linie nach den Wetterbedingungen richten werden. Trainiert wird einmal vor- und einmal nachmittags, der Mittwochnachmittag und Freitagnachmittag sind trainingsfrei! Ein gemeinsames Abschlussabendessen am Freitagabend rundet unsere Trainingswoche ab.

 

Kosten: 360,-€ für alle Trainingseinheiten

Teilnehmern, die nicht in München wohnen, helfe ich gerne bei der Suche nach einer passenden Unterkunft!

Info & Anmeldung bei info@1fallfuer2.com

 

Die Nasenarbeit-Wochen werden in Kooperation mit der Hundeschule www.pfotenchaoten.net durchgeführt.